DRUCKEN

Tarifsystem


In der BVA-Beitragsnachweisung waren bisher – getrennt nach Beamten/Mandataren und VB-Neu – die einzelnen Beitragsarten pauschal für alle Versicherten abzurechnen.

In der mBGM wird ein neues, modular aufgebautes Tarifsystem eingesetzt. Auf dessen Basis sind die Beitragsgrundlagen und Beiträge für jeden Versicherten pro Monat detailliert zu melden.


Der Tarif setzt sich aus drei Bausteinen zusammen: 

Grafik Bausteine


Beschäftigtengruppe

Die Beschäftigtengruppe legt fest:

  • Umfang (Zweige) der Versicherung in der Sozialversicherung
  • Zugehörigkeit (Beamter/Mandatar/VB-Arbeiter/VB-Angestellter/Arbeitnehmer Universität etc.)
  • Beitragspflicht und Beitragssatz (Dienstgeber-/Dienstnehmeranteil) in den Zweigen der Sozialversicherung
  • Beitragspflicht und Prozentsatz (Dienstgeber-/Dienstnehmeranteil) zu Wohnbauförderungsbeitrag und Zuschlag nach dem Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz


Für die Mehrzahl der Versicherten ist die Angabe der Beschäftigtengruppe und die Standardabrechnung für diese Beschäftigtengruppe ausreichend. 

linkBeschäftigtengruppen (18.7 KB)


Ergänzung

Ergänzungen werden in den mBGM der BVA nicht verwendet. 

Abschläge / Zuschläge

Abschläge/Zuschläge werden benötigt um individuelle abrechnungsrelevante Besonderheiten in der Verrechnung abzubilden. Sie gelten für alle Beschäftigtengruppen.

Beispiele für solche Abschläge/Zuschläge sind:

  • Einkommensabhängige Minderung des Arbeitslosenversicherungsbeitrages
  • Arbeiterkammerumlage pro Bundesland
  • Altersabhängiger Entfall der Arbeitslosenversicherung
  • Abschlag IESG für Universitäten
  • Altersabhängige Halbierung des PV-Beitrages

 

Dokumentation

Die Dokumentation des Tarifsystems ist so aufgebaut, dass Sie - abhängig von Ihrer Branche - rasch die für Sie zutreffenden Beschäftigtengruppen und Ergänzungen sowie die zulässigen Kombinationen auffinden können.

linkTarifsystem - Version 4.00 (431.7 KB)

linkTarifsystem BVAEB 2020 (1.4 MB)